Wanderpartner Murradweg Freizeitpartner Murradweg Wanderpartner Freizeitpartner Sportpartner
Murradweg
Sportpartner Murradweg
Home                                 Registrieren            Login                                      
Was kann ich hier machen:
+ Freizeit- und Sportpartner finden
+ individuelle Profile erstellen
+ private Nachrichten versenden
+ Gruppen gründen und Diskutieren
+ Events veröffentlichen
+ usw.

Hüttenguide Österreich
Kleinganghütte Gaal
Oberwassererhütte Reichenau
Klobenhütte Salla
Mariannenhütte Oberaich
Käsereihütte Sankt Georgen ob Murau
Bodensteinhütte Innsbruck KG Igls
Bockhütte Bad Kleinkirchheim
Toiflhütte Klosterneuburg
Steinmoarhütte Reisstraße
Aichholzerhütte Malta
Badstubengrabenhütte Gußwerk
Sonnkarhütte Sankt Nikolai im Sölktal
Göldnerhütte Predlitz-Turrach
Ochsenbodenhütte Mautern in Steiermark
Obere Wallergrabenhütte Molln

Tanzpartner Murradweg


Berge in Österreich:
Gleichenberge Murradweg
Voralpe Murradweg
Kräuterin Murradweg
Floning Murradweg
Tressenstein Murradweg
Bürgeralpe Murradweg
Pletzen Murradweg
Bosruck Murradweg
Rosenkogel (Lavanttaler Alpen) Murradweg
Speikkogel Gleinalpe Murradweg
Hochtürnach Murradweg
Elm (Totes Gebirge) Murradweg
Tieflimauer Murradweg
Höchstein Murradweg
Backenstein Murradweg
Loser Murradweg
Madereck Murradweg
Kaiserschild Murradweg
Schiedeck Murradweg


Die Seite Kategorie: Berg in der Steiermark aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Die Berge in Österreich:
Fischbach Falkenstein, Fischbach
Turracher Höhe Turrach
Hochkar Lassing, Palfau, Fachwerk, Wildalpen
Schoberspitze Donnersbachwald, Donnersbach, Irdning
Tragöß Tragöß
Windberg Altenberg, Krampen, Neuberg an der Mürz
Schober Spitze Oberwölz Stadt, Sankt Nikolai im Sölktal
Aflenzer Bürgeralm Aflenz, Graßnitz, Thörl
Saggautal Sankt Johann im Saggautal, Großklein

Höfe/Gehöfte... Österreich
Obermayrhof Oepping
Schoderhof Biberbach
Oberwindhof Semriach
Römerhof Kulm bei Weiz
Mjenovo Kroatisch Minihof Nikitsch
Ebenhof Dorfstetten
Dürnhof Steinakirchen am Forst
Altgrottenhof Graz 15.Bezirk Wetzelsdorf
Birnhof Koglhof

Berge/Touren/Besiedelung:
Österreich

Schloss Falkenberg in Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Ruckerlberg in Graz 12.Bezirk Andritz
Hilfberg in Tiefgraben



Berge: (Wi)
Seebergspitze Murradweg
Loser Murradweg
Seekogel (Kaunergrat) Murradweg
Weißenfluh Murradweg
Saykogel Murradweg
Gampleskogel Murradweg
Gaisspitze Murradweg
Aperer Freiger Murradweg
Edelweißspitze Murradweg
Kitzmörder Murradweg


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Murradweg in der Gemeinde:

Graz.Infrastruktur.Verkehr.Radverkehr.

Graz ist relativ radfreundlich. Im Bereich der Stadt existieren 106 km Radverkehrsanlagen. Erklärtes Ziel der städtischen Verkehrsplaner ist es, den Radverkehrsanteil von 14 % innerorts (2007) weiter zu steigern. Aus dem Jahr 1980 existiert ein Beschluss, ein Netz aus 190 km Radverkehrsanlagen zu errichten, was bei bisherigem Bautempo bis 2035 dauern könnte. Drei neue Stege wurden gebaut, und an manchen Stellen der Stadt gibt es schon an beiden Ufern der Mur Rad(fuss)wege. Der enge Altstadtkern, relativ wenige Steigungen im Grossteil der Stadt sowie die geringe Häufigkeit von Wind und Niederschlag begünstigen das Radfahren.[27] 37 % der Befragten gaben an, mit dem Rad auf dem Weg zur oder von der Arbeit zu sein. Zum Einkaufen waren 14 % der Befragten unterwegs. 24 % waren auf dem Weg zu einer oder von einer Ausbildungsstätte. Nur 10 % der Befragten gaben an, momentan "in der Freizeit" mit dem Fahrrad unterwegs zu sein.Die 365 km lange touristische Radroute "Murradweg", nach dem Donauradweg der am zweitmeisten frequentierte Radweg Österreichs, sowie die Mountainbike-Route "Alpentour" führen durch Graz. Trotz Radfahrverbot in manchem Wald existiert eine bergige Route Rund um Graz.In Graz markierten Aktivisten etwa 1980 einen Radstreifen und wurden polizeilich gestraft. Ihre Radlogo-Schablone wurde von Vizebürgermeister Edegger (in Höhe der Strafe) angekauft und dann vom Amt verwendet. Graz förderte Radverkehr beispielgebend, war etwa Österreichs Pionier beim Erlauben von Radfahren in einer Fussgängerzone (Schmiedgasse) und beim Markieren eines Radstreifens (grün) gegen eine Einbahn - zwei Dinge, die erst später gesetzlich geregelt wurden. Mit Erich Edeggers Tod 1992 starb auch ein Grossteil des städtischen Engagements. Die überwiegend von Einfamilienhäusern dominierten Grazer Aussenbezirke, der weiterhin wachsende Speckgürtel um die Stadt sowie der Bau von peripheren Einkaufszentren fördern das Fahren mit dem Auto.1999 richtete die Stadt mit Maribor/Marburg an der Drau die ECF-Radverkehrskonferenz VeloCity aus. Eine dabei stattfindende Fahrradgeschichtswerkstatt ergab unter anderem, dass Graz einen der ersten Damen-Bicycle-Clubs in Kontinentaleuropa aufwies. In den Jahren 1999-2007 wurden einige architektonisch aufwändige Bauten für den Radverkehr errichtet: der Augartensteg (teurerer Stahl als druckaufnehmendes Element, dafür Anschlussbauwerk und (vorerst) Anschlussroute eingespart), der Erich-Edegger-Steg (Umbau Glas, Dämpfung), der Elise-Steininger-Steg (Unterführung Keplerbrücke), die Routen mit Brücken entlang des Bahnausbaus Richtung Koralm (ohne Radanschluss zum Hauptbahnhof), die Radeinstell-Station am Hauptbahnhof. Dagegen gab es Versäumnisse bei Instandhaltung und Mängelbehebung, funktioneller Wegweisung, Planungs- und Ausführungsqualität von Neuanlagen und Berücksichtigung bei Verkehrsorganisation und Gebäuden.Seit 2007 fordert critical mass monatlich auch in Graz mehr Platz für Radfahren in der Stadt.Aufgrund einer neuen Koalition im Gemeinderat wechselte das Verkehrsressort von Gerhard Rüsch (ÖVP) am 14. März 2008 zu Lisa Rücker (Grüne), die selbst fast ausschliesslich Rad fährt. Es ist paktiert, Radverkehr besonders zu entwickeln, ohne sich auf Radwegbau zu beschränken. Dazu gehören ein weiteres Liberalisieren von Radfahren im Zentrum (Fussgängerzonen, Parks, Einbahnen), die Qualitätshebung von Radwegen, das Werben für Radfahren als gesunde Bewegungsform sowie die Berücksichtigung von Wünschen der Nutzer (Aktion Radfalle), neben einer deutlichen Reduktion des Autoverkehrsanteils.

Quellenangabe: Die Seite "Graz.Infrastruktur.Verkehr.Radverkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 15:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Bad Radkersburg.Tourismus.

  • Kurort: Bad Radkersburg ist ein Kurort mit einer 80 °C heissen Thermalquelle. Dies zusammen mit der längsten Sonnenscheindauer in Österreich macht die Stadt zu einem attraktiven Fremdenverkehrsziel. Mit ca. 500.000 Ãœbernachtungen pro Jahr ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Bad Radkersburg befindet sich am Ende des 365 km langen Murradwegs.[4]

Quellenangabe: Die Seite "Bad Radkersburg.Tourismus." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2. März 2010 11:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport.

  • Der Verein Arkadia Traiskirchen Lions spielt in der ersten österreichischen Basketballliga.
  • Der Base- und Softballverein Traiskirchen Grasshoppers mit eigenem Baseballplatz beim Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen.
  • Der Fussballclub FCM Traiskirchen spielt in der Gebietsliga Süd/Südost.
  • Der Verein TC Traiskirchen ist im Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen und spielt in der Kreisliga Süd/Ost
  • Die Sporthauptschule Traiskirchen
  • Der Verein RuckTchouk Traiskirchen, 1. österreichischer Tchoukballverein

Quellenangabe: Die Seite "Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 20:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Sportarten:
Bodybuilding Murradweg
Stabhochsprung Murradweg
Hallenfußball Murradweg
Bergrennen Murradweg
Sportwagenrennen Murradweg
Armdrücken Murradweg
Kugelstoßen Murradweg
Akrobatik Murradweg
Nordic Walking Murradweg
Rugby Murradweg
Flugmodellsport Murradweg
Basketball Murradweg
Skeleton Murradweg
Fingerhakeln Murradweg
Airsoft Murradweg

Freizeitparks etc in Österreich
Sportliga Alkoven
Naßfeld (auch Sportgastein) Bad Gastein
Bundessport und Freizeitzentrum Obertraun Obertraun
Bundessportschule Maria Alm am Steinernen Meer
Sportplatzsiedlung Oberhaag
Sport center Mariapfarr
Sportschule Lindabrunn Enzesfeld-Lindabrunn
Sportalm Saalbach-Hinterglemm
Sporthotel Maltatal Malta

Bergsport:

Schloss Falkenberg in Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Ruckerlberg in Graz 12.Bezirk Andritz
Hilfberg in Tiefgraben
Kirchberg in Thal
Himberg in Dunkelsteinerwald
Untergroßauberg in Sinabelkirchen
Jedretsberg in Taiskirchen im Innkreis
Haugsberg in Oepping
Bichlberg in Sankt Martin am Tennengebirge

Wassersport:

Egelsee in Würmla
Untersee in Feld am See
Landsee in Markt Sankt Martin
Ebner beim See in Friesach
Umsee in Neulengbach
Badesee in Himberg
Oberhofen am Irrsee in Oberhofen am Irrsee
Am See in Seibersdorf
Purbach am Neusiedler See in Purbach am Neusiedler See



Berge: (Wi)
Seebergspitze Murradweg


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Sankt Martin bei Lofer.Persönlichkeiten.Naturdenkmäler.Schiffsverkehr.Ansichten.

  • Artikel
  • Diskussion
  • Seite bearbeiten
  • Versionen/Autoren

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Martin bei Lofer.Persönlichkeiten.Naturdenkmäler.Schiffsverkehr.Ansichten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 14:48 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Wanderpartner-Börse:
Wanderpartnerbörse - Murradweg Österreich:

Du suchst interessante, neue Wanderpartner?
Du hast es satt, immer im Bekanntenkreis jemanden mitzuschleppen?
Du möchtest Leute mit deinem Hobby kennenlernen?
Dann melde dich jetzt an!

Wie kann ich als Wanderpartner teilnehmen?

Hier: Registrieren

+ Die Wanderpartnerbörse ist kostenlos.
+ Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

Wanderpartner Murradweg
Wandertouren Murradweg
Unterkünfte und Reisen:



Nützliche Informationen:

Angebote / Inserate
Biete Freizeit und Hobby: Angebote Darlehen Wiener Neustadt Stadt
Lage: Wiener Neustadt Stadt Kontakt: Angebote Darlehen
Angebote Darlehen * Hypothekendarlehen * Investitionskredit * Auto-Darlehen * Konsolidierungsschuld * Kreditlinie * Zweite Hypothek * Krediteinlösung Von 10.000 bis 500.000 Euro Sie können von 1 bis 25 Jahren mit Darlehen von 1000 € bis 500.000 € zurückzahlen Kontakt: sttesboris@gmail.com (Für weitere Informationen).

Wanderpartner Murradweg