Wanderpartner Mondsee Freizeitpartner Mondsee Wanderpartner Freizeitpartner Sportpartner
Mondsee
Sportpartner Mondsee
Home                                 Registrieren            Login                                      
Was kann ich hier machen:
+ Freizeit- und Sportpartner finden
+ individuelle Profile erstellen
+ private Nachrichten versenden
+ Gruppen gründen und Diskutieren
+ Events veröffentlichen
+ usw.

Hüttenguide Österreich
Kleinganghütte Gaal
Oberwassererhütte Reichenau
Klobenhütte Salla
Mariannenhütte Oberaich
Käsereihütte Sankt Georgen ob Murau
Bodensteinhütte Innsbruck KG Igls
Bockhütte Bad Kleinkirchheim
Toiflhütte Klosterneuburg
Steinmoarhütte Reisstraße
Aichholzerhütte Malta
Badstubengrabenhütte Gußwerk
Sonnkarhütte Sankt Nikolai im Sölktal
Göldnerhütte Predlitz-Turrach
Ochsenbodenhütte Mautern in Steiermark
Obere Wallergrabenhütte Molln

Tanzpartner Mondsee


Berge in Österreich:
Gleichenberge Mondsee
Voralpe Mondsee
Kräuterin Mondsee
Floning Mondsee
Tressenstein Mondsee
Bürgeralpe Mondsee
Pletzen Mondsee
Bosruck Mondsee
Rosenkogel (Lavanttaler Alpen) Mondsee
Speikkogel Gleinalpe Mondsee
Hochtürnach Mondsee
Elm (Totes Gebirge) Mondsee
Tieflimauer Mondsee
Höchstein Mondsee
Backenstein Mondsee
Loser Mondsee
Madereck Mondsee
Kaiserschild Mondsee
Schiedeck Mondsee


Die Seite Kategorie: Berg in der Steiermark aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Die Berge in Österreich:
Fischbach Falkenstein, Fischbach
Turracher Höhe Turrach
Hochkar Lassing, Palfau, Fachwerk, Wildalpen
Schoberspitze Donnersbachwald, Donnersbach, Irdning
Tragöß Tragöß
Windberg Altenberg, Krampen, Neuberg an der Mürz
Schober Spitze Oberwölz Stadt, Sankt Nikolai im Sölktal
Aflenzer Bürgeralm Aflenz, Graßnitz, Thörl
Saggautal Sankt Johann im Saggautal, Großklein

Höfe/Gehöfte... Österreich
Obermayrhof Oepping
Schoderhof Biberbach
Oberwindhof Semriach
Römerhof Kulm bei Weiz
Mjenovo Kroatisch Minihof Nikitsch
Ebenhof Dorfstetten
Dürnhof Steinakirchen am Forst
Altgrottenhof Graz 15.Bezirk Wetzelsdorf
Birnhof Koglhof

Berge/Touren/Besiedelung:
Österreich

Schloss Falkenberg in Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Ruckerlberg in Graz 12.Bezirk Andritz
Hilfberg in Tiefgraben



Berge: (Wi)
Seebergspitze Mondsee
Loser Mondsee
Seekogel (Kaunergrat) Mondsee
Weißenfluh Mondsee
Saykogel Mondsee
Gampleskogel Mondsee
Gaisspitze Mondsee
Aperer Freiger Mondsee
Edelweißspitze Mondsee
Kitzmörder Mondsee


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Mondsee in der Gemeinde:

Attersee am Attersee.Geschichte.

In der Jungsteinzeit gab es zahlreiche Pfahlbauten, welche in den See gebaut wurden. Pfahlbaufunde am Seeboden vor den Ortschaften Aufham und Altenberg bezeugen eine dichte Besiedelung in Jungsteinzeit. Auch der Buchberggipfel scheint in vorgeschichtlicher Zeit bewohnt gewesen zu sein.Aus der Römerzeit sind bisher keine archäologisch bedeutenden Funde bekannt. Eindrucksvoll sind jedoch die Spuren aus dem Mittelalter, welche durch Ausgrabungen auf dem Kirchberg seit den siebziger Jahren wissenschaftlich erforscht werden.Das weltliche Zentrum befand sich im Frühmittelalter in dem heutigen Ort Attersee. Auf dem Atterseer Kirchberg gab es einen Königshof (lat. curtis), der 885 erstmals als "Atarnhova" (Atterhofen) urkundlich erwähnt wurde und im Laufe des 9. Jahrhunderts mehrmals von fränkischen Königen aufgesucht wurde. Zum Beispiel war König Arnulf 888 in Attersee anwesend.1007 wurde das Herrschaftsgebiet der Atterseer Burg von Kaiser Heinrich II. an das neu gegründete Bistum Bamberg mit Bischof Eberhard I. geschenkt. Damit gehörte Attersee zum Bistum Bamberg. Zu diesem Besitz im Attergau gehörten "Dörfer, Weiler, Kirchen, Knechte und Mägde, freie Bauplätze und Gebäude, Kultur- und Wildland, Wälder und Forste, Gewässer mit Fischereirechten und Mühlen". All dies verzeichnet die in lateinischer Sprache verfasste Schenkungsurkunde. Der Attergau umfasste zu dieser Zeit das Gebiet des heutigen Bezirkes Vöcklabruck. Das Mondseerland war ausgenommen.Die Burg zu Attersee wurde in der Folgezeit mit Befestigungsanlagen ausgebaut und war im Hochmittelalter das Herrschaftszentrum des Attergaues. Erst im Spätmittelalter verfiel das Bauwerk, als eine neue Burg (urkundl. ca. 1440 als "Neu Attersee", später "Kogl" genannt) auf dem Koglberg bei St. Georgen errichtet wurde.1379 erwarben die Habsburger den Bamberger Besitz im Attergau. Der Herrschaftsmittelpunkt wurde aber aus wehrtechnischen Gründen im Spätmittelalter auf den höher gelegenen Koglberg bei St. Georgen verlegt und die Burganlage in Attersee dem Verfall preisgegeben. Die Reste der Burganlage liegen unter dem Kirchenplatz und unter dem Schulgarten. In der Barockzeit war Attersee ein vielbesuchter Wallfahrtsort.Attersee ist seit 1276 eine Pfarre. Die gotische Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt steht hoch über dem Ort auf dem historischen Kirchenberg, der früher ein Burgberg war. Die Kirche ging aus der gotischen Burgkapelle hervor. In den Jahren 1712 bis 1728 liess der Patronatsherr Anton Graf Khevenhüller das Gotteshaus durch den Barockbaumeister Jakob Pawanger umbauen. Damals bekam auch der Turm den barocken Zwiebelhelm aufgesetzt. Der Hochaltar zeigt das Gnadenbild "Maria in der Sonne". Wallfahrtskirche ist sie seit 1652, als der Kultgegenstand in ihr aufgestellt wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Attersee am Attersee.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 6. März 2010 11:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Unterach am Attersee.Einzelnachweise.

  • ÖVP
  • Ebewe
  • Viktor Kaplan 2-Seen-Themenweg
Ampflwang im Hausruckwald | Attersee am Attersee | Attnang-Puchheim | Atzbach | Aurach am Hongar | Berg im Attergau | Desselbrunn | Fornach | Frankenburg | Frankenmarkt | Gampern | Innerschwand am Mondsee | Lenzing | Manning | Mondsee | Neukirchen an der Vöckla | Niederthalheim | Nussdorf am Attersee | Oberhofen am Irrsee | Oberndorf bei Schwanenstadt | Oberwang | Ottnang am Hausruck | Pfaffing | Pilsbach | Pitzenberg | Pöndorf | Puchkirchen | Pühret | Redleiten | Redlham | Regau | Rüstorf | Rutzenham | Schlatt | Schörfling am Attersee | Schwanenstadt | Seewalchen am Attersee | Sankt Georgen im Attergau | Sankt Lorenz | Steinbach am Attersee | Strass im Attergau | Tiefgraben | Timelkam | Ungenach | Unterach am Attersee | Vöcklabruck | Vöcklamarkt | Weissenkirchen im Attergau | Weyregg am Attersee | Wolfsegg am Hausruck | Zell am Moos | Zell am Pettenfirst

Quellenangabe: Die Seite "Unterach am Attersee.Einzelnachweise." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. Februar 2010 00:30 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport.

  • Der Verein Arkadia Traiskirchen Lions spielt in der ersten österreichischen Basketballliga.
  • Der Base- und Softballverein Traiskirchen Grasshoppers mit eigenem Baseballplatz beim Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen.
  • Der Fussballclub FCM Traiskirchen spielt in der Gebietsliga Süd/Südost.
  • Der Verein TC Traiskirchen ist im Sport- und Freizeitzentrum Traiskirchen und spielt in der Kreisliga Süd/Ost
  • Die Sporthauptschule Traiskirchen
  • Der Verein RuckTchouk Traiskirchen, 1. österreichischer Tchoukballverein

Quellenangabe: Die Seite "Traiskirchen.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 20:56 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Sportarten:
Bodybuilding Mondsee
Stabhochsprung Mondsee
Hallenfußball Mondsee
Bergrennen Mondsee
Sportwagenrennen Mondsee
Armdrücken Mondsee
Kugelstoßen Mondsee
Akrobatik Mondsee
Nordic Walking Mondsee
Rugby Mondsee
Flugmodellsport Mondsee
Basketball Mondsee
Skeleton Mondsee
Fingerhakeln Mondsee
Airsoft Mondsee

Freizeitparks etc in Österreich
Sportliga Alkoven
Naßfeld (auch Sportgastein) Bad Gastein
Bundessport und Freizeitzentrum Obertraun Obertraun
Bundessportschule Maria Alm am Steinernen Meer
Sportplatzsiedlung Oberhaag
Sport center Mariapfarr
Sportschule Lindabrunn Enzesfeld-Lindabrunn
Sportalm Saalbach-Hinterglemm
Sporthotel Maltatal Malta

Bergsport:

Schloss Falkenberg in Klagenfurt 8.Bezirk Villacher Vorstadt
Ruckerlberg in Graz 12.Bezirk Andritz
Hilfberg in Tiefgraben
Kirchberg in Thal
Himberg in Dunkelsteinerwald
Untergroßauberg in Sinabelkirchen
Jedretsberg in Taiskirchen im Innkreis
Haugsberg in Oepping
Bichlberg in Sankt Martin am Tennengebirge

Wassersport:

Egelsee in Würmla
Untersee in Feld am See
Landsee in Markt Sankt Martin
Ebner beim See in Friesach
Umsee in Neulengbach
Badesee in Himberg
Oberhofen am Irrsee in Oberhofen am Irrsee
Am See in Seibersdorf
Purbach am Neusiedler See in Purbach am Neusiedler See



Berge: (Wi)
Seebergspitze Mondsee


Die Seite Kategorie:Berg in Österreich aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Sankt Martin bei Lofer.Persönlichkeiten.Naturdenkmäler.Schiffsverkehr.Ansichten.

  • Artikel
  • Diskussion
  • Seite bearbeiten
  • Versionen/Autoren

Quellenangabe: Die Seite "Sankt Martin bei Lofer.Persönlichkeiten.Naturdenkmäler.Schiffsverkehr.Ansichten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 15. März 2010 14:48 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Wanderpartner-Börse:
Wanderpartnerbörse - Mondsee Österreich:

Du suchst interessante, neue Wanderpartner?
Du hast es satt, immer im Bekanntenkreis jemanden mitzuschleppen?
Du möchtest Leute mit deinem Hobby kennenlernen?
Dann melde dich jetzt an!

Wie kann ich als Wanderpartner teilnehmen?

Hier: Registrieren

+ Die Wanderpartnerbörse ist kostenlos.
+ Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten.

Wanderpartner Mondsee
Wandertouren Mondsee
Unterkünfte und Reisen:



Nützliche Informationen:

Angebote / Inserate
Biete Sport: Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf Lilienfeld
Lage: Lilienfeld Kontakt: Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf
Flohmarkt in 3160 Traisen Abverkauf Total Abverkauf von gebrauchten Artikeln - Flohmarktwaren - Secondhand - Waren... Alles nähere und Fotos auf der Homepage ! Adresse zu unserem Schnäppchen Flohmarkt in 3160 Traisen, Hainfelderstrasse 6 - Bezirk 3180 Lilienfeld - ca. 20 Km nur von 3100 St. Pölten entfernt Richtung 3180 Lilienfeld. [url]http://schnaeppchen-flohmarkt.azillo.com[/url]

Wanderpartner Mondsee